Sternsinger:

Auch im Januar 2021 werden Sternsinger in St. Joachim unterwegs sein. Ein spezielles Konzept ermöglicht es uns, trotz Corona-Zeit die Sternsinger auszusenden.

Wir suchen Sternsinger:

Aktuell sind wir auf der Suche nach Kindern, die Lust haben, als Sternsinger mitzumachen. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen.

Zur Anmeldung als Sternsinger

„Kindern Halt geben“. So lautet 2021 das Motto der 63. Aktion Dreikönigssingen.

In der Ukraine gibt es zu wenig bezahlte Arbeit, geringe Löhne, Armut. Das zwingt Eltern, ins Ausland zu gehen, um dort ihr Geld zu verdienen. Sie hoffen, nach einiger Zeit mit genügend Ersparnissen nach Hause zurückkehren zu können. Auf den Arbeitsmärkten im Ausland füllen sie Lücken – in der Pflege, in der Landwirtschaft, in der Fleischindustrie. Nicht immer erhalten sie dafür reguläre Arbeitsverträge. Häufig sind sie in notdürftigen Unterkünften untergebracht. Das gefährdet die Gesundheit. Ganz besonders während der Corona-Pandemie wurde dies auch in Deutschland offenkundig.
Die Kinder bleiben derweil entweder bei einem Elternteil oder – wenn beide im Ausland arbeiten – bei den Großeltern, Verwandten oder in Pflegefamilien. Sie wissen, was es heißt, ihre Eltern zu vermissen und kennen auch das Gefühl der Entfremdung von ihren Eltern. Eine Herausforderung für alle Beteiligten, manchmal Überforderung. Ganze Familien leiden darunter.

Halt, Fürsorge, Unterstützung und Zuwendung – all das finden Kinder und Jugendliche in den von den Sternsingern unterstützen Kinderzentren. Dort erleben sie Gemeinschaft. Sie können miteinander Hausaufgaben machen, basteln, spielen, Sport treiben, Spaß haben. Sie haben die Möglichkeit, Gesprächs- und Gruppenangebote wahrzunehmen, an Wochenenden gemeinsam zu kochen und miteinander zu essen. Auch Angehörige werden nach Möglichkeit in Aktivitäten mit einbezogen.

Ansprechpartner:

Uschi Patzelt

Organisation der Gruppen

Ursula Wiesinger

Organisation der Besuchstermine